Gewerbe

„…reden wir weiter nur grün oder handeln wir auch grün?“

„Die Frage ist doch, reden wir weiter nur grün oder handeln wir auch grün“, fasst Dieter Janecek die aktuelle gesellschaftliche Richtungsentscheidung zusammen. Gemeinsam mit Martina Neubauer appellierte der industriepolitische Sprecher der Grünen Bundestagsfraktion bei unserer Diskussion am 6.7.2021 zu innovativer Wirtschaft, endlich verlässliche Rahmenbedingungen zu schaffen, um die Veränderung der Wirtschaft und die Digitalisierung ökologisch und sozial zu gestalten. Malte Andree von uRyde, einem Start-Up für vernetzte Mobilität, erklärt, dass bislang effektive Anreizsysteme fehlen, um vom reinen Individualverkehr zum ÖPNV oder dem effektiveren Car-Pooling umzusteigen. Martina Neubauer merkte an, dass für das Gelingen der Mobilitätswende neben digitalen Lösungen auch neue Infrastruktur wie alltagstaugliche Radwege gebraucht werden. Philip Sinn, der mit einem seinem Start-Up SINN Power daran arbeitet, die Energie von Wellen für die Stromerzeugung zu nutzen, forderte Investitionen in kleine Firmen, die flexibel innovative Technologien entwickeln, zu fördern. Angesichts von endlichen Ressourcen müsse die Politik nun ein deutliches Zeichen für ein Ende der fossilen Energieträger setzen und die Idee der Kreislaufwirtschaft stärken, sagt Dieter Janecek. Das mache auch Investments in nachhaltige Start-Ups attraktiver. Digitalunternehmer Andree erhofft sich beim Datenschutz klare Standards. Die Verantwortung dürfe nicht bei den Endverbraucher*innen abgeladen werden, denen bei AGBs und Cookies dann der Durchblick fehle. Für die Zukunft wünscht sich Sinn, dass bei wichtigen Entscheidungen langfristiger gedacht wird. Denn unsere Entscheidungen heute berührten auch die Lebensqualität unserer Kinder und Enkel. Andrees Wunsch für die gesellschaftliche Entwicklung ist einfach: mehr Mut!

Neuste Artikel

Tempo 30 in der Römerstraße

Klimapolitische Tour durch Gauting am Sonntag 19.09.2021, 13.00 Uhr

Einladung zur offenen Fraktionssitzung, Freitag, 17.09.2021, 18:00 Uhr im Treffpunkt Stockdorf

Ähnliche Artikel